Hoffmann-Freunde Siebengebirge kurz HFS 

Wir Hoffmann-Freunde Siebengebirge sind kein eingetragener Verein oder Organisation. Wir sind gute Freunde, die sich schon lange kennen und Spaß am gemeinsamen Hobby haben: Am schrauben und fahren mit alten Motorrädern. Am besten aus dem Hause Hoffmann. 

hfs_logo_slide

Dass es ausgerechnet Hoffmann-Motorräder geworden sind ist eher Zufall. Ich (Frank) schraubte schon länger an alten Autos und war im Jahr 1995 auf der Veterama in Mannheim auf auf der Suche nach E- Teilen und wurde von Christoph begleitet. Auf einem Autohänger standen zwei baugleiche und unrestaurierte Motorräder der Firma Hoffmann (MR 175-1). Christoph, der schon länger den Wunsch nach was „Altem“ hegte aber für ein Auto kein Platz hatte, stieg sofort mit dem Verkäufer in die Preisverhandlung ein. Eh ich meine Bedenken äußern konnte waren die Motorräder gekauft.

In den nachfolgenden Wochen und Monaten führten unsere Recherchen zu der Erkenntnis, dass wir zwar zwei tolle Moppeds gekauft haben aber die Ersatzteilversorgung nicht zum Besten stand. Zwar wurde für den ILO-Motor das ein oder andere angeboten aber der Rest…

Hoffmann_Freunde_Siebengebirge_Teilemarkt2Gut, viele Teile wie Bing-Vergaser, Scheinwerfer, Rücklicht und Magura Griff-Armaturen etc. wurden in dieser Zeit bei vielen so genannten „Konfektionären“ verbaut, aber die Firma Hoffmann war schon etwas anderes. Hoffmann hatte eigene Stahl- und Blechpressen und so wurden etliche Teile selbst gefertigt. Das sparte Produktionskosten und man hob sich von den Mitbewerbern auf dem hart umkämpften Motorrad-Markt ab.

Durch diese Umstände bestand aber auch der Anreiz für uns, diese Motorräder zurück auf die Straße zu bringen. Für Hersteller wie BMW, DKW, NSU etc. gab es schon ein gut sortiertes Angebot an Ersatzteilen durch einige spezialisierte Händler. Aber für unsere „Brot und Butter“-Motorräder muss man auf Teilemärkten in den untersten Kisten graben um was Brauchbares zu ergattern. Das Internet steckte damals ja noch in den Kinderschuhen. So begann also unsere „Leidenschaft“ am Sammeln und Schrauben.

Im Frühjahr 2010 stießen dann Lars und Marco zu uns. Sie hatten schon länger mit dem Gedanken gespielt, sich auch ein altes Motorrad zuzulegen. Da wir uns schon seit unser Jugend kennen und sie hin und wieder bei uns in der Garage waren mussten es natürlich Hoffmann-Motorräder werden . Seit Juli 2014 ist auch Dirk Mitglied bei den Hoffmann-Freunden Siebengebirge.

Wir treffen uns fast jeden Montag zum gemeinsamen Schrauben, „Benzin-Gesprächen“, etc. in unserer Werkstatt. Gäste und auch Gastschrauber nsind immer herzlich Willkommen.

Über uns

Christoph Wijbenga

HFS Gründungsmitglied 1995

Frank Groß

HFS Gründungsmitglied 1995

Marco Grewe

HFS Mitglied seit 2011

Lars Wächter

HFS Mitglied seit 2011

Dirk Schneider

HFS Mitglied seit 2014

In den vergangenen Jahren haben so einige Hoffmänner den Weg zu uns gefunden, wenn auch nicht immer im besten und vollständigen Zustand. Wenn es möglich ist helfen wir euch gerne mit dem ein oder anderen Teil aus. Wir erhalten auch immer mal wieder Anfragen, ob wir eine Hoffmann weiter vermitteln können. Also einfach mal nachfragen, wenn ihr eine Hoffmann oder spezielle Teile hierfür sucht. Auf lange Sicht planen wir ein kleines Hoffmann-Forum hier einzubinden.

Bis unser eigenes Forum steht, empfehlen wir das Motorrad Forum des VFV, (http://www.vfv-motorrad-forum.de/ ) es ist kostenlos nach Anmeldung und das größte in Europa mit über 10.000 Nutzern. Hier wird einem weitergeholfen zu allen Fragen rund ums Motorrad und lernt schnell neue „Oldtimer-Verrückte“ kennen.

Anregungen, Kritik oder Lob könnt ihr demnächst in unserem Gästebuch loswerden.

hfs_wartung

110 Kommentare

  1. Rudolf Thissen

    Hallo Hoffmann Freunde,
    Ich habe eine allgemeine Frage zur Gouverneur.: Woran kann man eine 250er von einer 300er ohne Schrauberei unterscheiden ?

    Freundliche Grüsse
    Rudolf

    Antworten
    • Armin Schmid

      Hallo.
      Nach meiner Erfahrung ist das ganz leicht an der Motornummer zu erkennen.
      Bei der 250-2 fängt die Nummer 92**** an , bei 300-2 mit 93****
      Diese ist auf der rechten Seite am Motorblock am Übergang zum Zylinder eingeschlagen.
      Gruß
      Armin

    • Rudolf Thissen

      Danke Armin, das hilft mir weiter. Freundliche Schraubergrüsse! Rudolf

    • Christoph Wijbenga

      Hallo Rudolf,
      wie Armin bereits schreibt, kann man beide recht schnell an der Motornummer unterscheiden (Gouverneur 92****, S300 93****). Es gibt allerdings auch S300 mit dem MP250-Motor und auch Gouverneure mit dem S300-Motor.
      Eindeutig unterscheiden kann man beide Modelle daher nur durch die FIN (Gouverneur 25****, S300 30****).

      Darüber hinaus gibt aber noch weitere Unterscheidungsmerkmale:
      -Schriftzug am hinteren Kotflügel (S300 vs. Gouverneur)
      -Rücklicht (verchromt bei S300 vs. lackiert)
      -Scheinwerfer (Leuchtweitenregulierung bei S300)
      -Auspuffanlage (S300 = kurzer Krümmer + langer Topf, Gouverneur = langer Krümmer + kurzer Topf)
      -Bei diversen Spezifikationen an Rahmen, Gabel, Tacho lässt sich eine S300 ausschließen

      Aufgrund der knappen Ersatzteilsituation wurden häufig viele Teile zusammengewürfelt, eine klare Bestimmung gelingt daher meist nur auf den zweiten Blick.

      Beste Grüße aus dem Bezirk Rheinland
      Christoph Wijbenga

  2. VITOUX Pascal

    Hallo.
    Pascal aus Belgien.
    Ich suche nach Auspuffkrümmern für ein MR 175-2. Sie sind bei Stemler nicht mehr erhältlich. Wissen Sie, wo ich welche bekommen kann?

    Danke.

    Antworten
  3. Regner

    Servus zusammen,

    ich war schon lägngere Zeit auf der suche nach einem Scheunenfund.
    Jetzt bin ich fündig geworden und überlege mir die Hoffmann MR 175 EZ 1953 zu kaufen.
    Ich muss gestehen, dass mir die Marke Hoffmann bis dato nicht bekannt war. Die Informationen im Internet über das o.g. Modell sind sehr rar. Darum würde ich mich freuen von euch Profis ein paar Informationen zu erhalten. Handelt es sich hierbei um ein seltenes Modell? Wie stehen die Chancen an Ersatzteile zu kommen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Schöne Grüße aus Niederbayern
    Andy

    Antworten
  4. Ludwig Bayer

    Hallo Hoffmann Freunde
    ich muss an meiner S 300 die Kupplungs Mitnehmerscheiben neu belegen lassen kann mir jemand die Orginalstärke (Dicke) der Mitnehmerscheiben sagen? habe selbst keine Unterlagen dazu!
    MfG
    Ludwig Bayer

    Antworten
  5. Dietmar Schultz

    Moin, ein Ostfriese braucht Hilfe.
    Für die Kipphebellagerung bräuchte ich Ausgleichsscheiben 14mm innen, 24mm außen, 1mm stark.
    Sind scheinbar nicht handelsüblich, hat jemand nen Tip wo man welche kriegen kann.
    Gruß Dietmar

    Antworten
  6. Horst Eichler

    Hallo Hoffmann-Freunde,
    ich habe von einem verstorbenen Schrauberfreund vor einiger Zeit eine MR 125 – 9, Fgst.-Nr. 144786 mit Motor ILO MG 125 Nr. 1771 geerbt.
    Leider fehlen vom Antrieb und der Hinterradaufhängung einige wesentliche Teile (Kettenkasten, Hinterachse etc.). Gibt es da Hoffnung, solche Teile irgendwo aufzutreiben oder irgendjemanden, der da weiterhelfen könnte? Ich wäre für jeden Hinweis dankbar, da ich das Motorrad gern wieder auf der Straße haben würde.
    Danke und Grüße aus der Südpfalz
    Horst

    Antworten
    • Horst Eichler

      Hallo Hoffmann-Freunde,
      meine MR 125-9 macht gute Fortschritte und nähert sich der Fertigstellung. Die Liste der Fehlteile hat sich auf 2 verkürzt:
      – Kickstarterhebel
      – Kettenschutzblech in rot mit der Aufhängung hinten für die gefederte
      Ausführung (ich vermute die ist anders als bei der ungefederten)
      Vielleicht wißt ihr, wo sich diese Teile noch auftreiben lassen, wäre toll!
      Vielen Dank für jede Hilfe
      Horst

  7. Steen Friis Jensen

    Jeg har en gammel Hoffmann M.H.F. 125
    som jeg godt vil sælge er det noget som i kan hjælpe mig med.
    Mvh Steen F. Jensen
    danmark

    Antworten
    • Jörg Dobers

      Moin Hoffmänner
      Ich habe eine fm120 von 1949 bekommen, sie ist fahrbereit, für die TÜV Zulassung muss aber noch etwas an der Hinterradbremse und der vorderen Federung gemacht werden.
      Hat jemand eine Betriebsanleitung und Teilestückliste für die fm120
      Danke
      Jörg

  8. Ralph

    Hallo Frank,

    auf den Bildern des letzten Hoffmanntreffen habe ich ein Hoffmann Moped entdeckt. Laut eurer Produktionsliste wurde davon 800 Stück gebaut.
    Warum liest man überhaupt nichts von diesem Modell, dass angeblich „Biene“ heißen soll.
    Kein Bild, kein Hinweis, kein Prospekt …..

    Gibt es da nichts oder habt ihr es bis jetzt nicht für nötig gehalten. Ist doch auch ein Teil der Geschichte der Firma Hoffmann oder nicht.

    Gruß Ralph

    Antworten
  9. Robert Nowak

    Hallo zusammen, ich besitze eine Hoffmann Gouverneur und würde diese gerne veräußern. Das Motorrad müsste restauriert werden. Ein zweiter Motor in Teilen ist dabei. Leider fehlt bei beiden Motoren die Abdeckung von der Zündanlage. Falls Interesse besteht würde ich mich über eine Email freuen.

    Antworten
    • Armin Schmid

      Hallo Herr Nowak.
      Habe zwei Hoffmann Gouverneur. Bei einer ist mir der Motor kaputt gegangen.Nun wäre ich an dem Motor in Teilen interessiert. Wäre dieser noch zu haben? Was würde dieser kosten?
      Könnte ich einige Bilder dazu per E-Mail erhalten?
      MfG
      Armin Schmid

    • Frank Groß

      Ist schon verkauft, vielleicht können wir ja weiterhelfen.
      Normalerweise läßt sich der Motor regenerieren, KW und Ventilköpfe müssen eh immer gemacht werden.
      Am besten über unsere Mail Adresse mal Kontakt aufnehmen.

      Gruß Frank

    • Frank Groß

      Sehr schön, wir sind ja im Kontakt.
      Gruß Frank

  10. Der Steffi

    Hallo.
    seit gestern bin ich nun auch stolzer Hoffmann Besitzer.
    habe eine 175 gefunden und fange nun an sie wieder schick zu machen.
    bräuchte also in geraumer zeit paar Ersatz Teile …. und evt einen guten Ansprechpartner. Wer ist hier der richtige Mann dafür?

    habt ihr auch ein Forum eingerichtet?

    schöne Grüße aus Oberfranken
    Der Steffi

    Antworten
    • Der Steffi

      Vergaser gesucht

      1950
      mjk 125
      123 ccm
      Gruppe 3

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.